Karl Valentin und Liesl Karlstadt - Eine Valentinade der Studiobühne Schönbrunn

Karl Valentin und Liesl Karlstadt - Eine Valentinade der Studiobühne Schönbrunn

mit Alfons Noventa und Christine Aichberger

„Mögen hätten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut“

Frei nach diesem Zitat von Karl Valentin erklären Alfons Noventa und Christine Aichberger, die Protagonisten der Studiobühne Schönbrunn, spezialisiert für biografische Stücke über interessante Persönlichkeiten, warum sie erst jetzt ein langgehegtes Projekt über das Münchner Komiker-Duo Karl Valentin und Liesl Karlstadt in Angriff genommen haben.


Bühnenfiguren: Doris Undine Kapusta

In dieser Valentinade werfen sie einen Blick auf das tragikomische Leben des „bayerischen Nestroy“ und zeigen eine Auswahl aus seinen vielen Texten, Sketches und Couplets,
angesiedelt zwischen genialem Blödsinn und hintergründigem Humor.
Eine echte Herausforderung !
Karl Valentin interpretieren? JA !
Karl Valentin imitieren? NEIN !!
„Das wär‘ ja ganz saudumm" !!!

Hättn S‘ Zeit? Also, gehen S‘ mit !

VVK EUR 18,00 im Bierstindl zu den Öffnungszeiten Montag, Mittwoch bis Sonntag von 10:00 bis 24:00 Uhr 0512/58 0000

AK EUR 20,00

Saaleinlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Kontakt:
Alfons Noventa: +43 664 3355043
Mail: aichberger.noventa@gmx.at
www.studiobuehne-schoenbrunn.at